die kleine kantorey

c/o Berufsfachschule für Musik Oberfranken
Kulmbacher Straße 44 / D-96317 Kronach
Telefon: 09261-91314 / Fax: 09261-52303
Mail: bms [at] bfm-oberfranken.de

Ensemble     Leitung     Projekte     Repertoire     Pressestimmen

 

Pressestimmen

Coburger Tageblatt, 18. November 2014: »Hohe Schule des Chorgesangs. Manchmal gibt es musikalische Sternstunden. Eine solche erlebten die Zuhörer, welche zum Gastkonzert der "kleinen kantorey" ... in die Johanneskirche gekommen waren ... Die überwiegend jungen Stimmen beeindruckten mit wunderbar homogenem Klang, Intonationsreinheit und sicherer Bewältigung anspruchsvollster Chorwerke von der Renaissance bis zur Moderne. Dies ist in hohem Maße ... zurückzuführen auf die effektive Schulung durch ... Burkhart M. Schürmann, der mit klarer, nie exaltierter Zeichengebung ein Höchstmaß an Präzision und differenzierter dynamischer Gestaltung erreichte ... (Gerhard Deutschmann)«

Coburger Tageblatt, 14. Juli 2014: »... Natürlich ist sorgsame Probenarbeit Voraussetzung für niveauvollen Chorgesang. Doch im Vordergrund steht der ausdrucksvolle Vortrag. Das beweist die "kleine kantorey" an diesem Abend ... sehr eindringlich. Mit klarer, intensiver Zeichengebung führt Burkhart M. Schürmann seinen kultiviert singenden Chor und achtet auch stets auf prägnante Textbehandlung und feinsinnig abgestufte Dynamik ...(Jochen Berger)«

Neue Presse Coburg, 14. Juli 2014: »... Die "kleine kantorey" ... beweist sich ... als klanglich kompaktes und chorisch dicht agierendes Ensemble. Alle Stimm-Register sind ausgeglichen und bilden schlanke, sehr agile Mixturen. Das chorische Atmen ist bereits so verinnerlicht, dass beeindruckende Klangflächen ohne Vibrato entstehen können, die innig, intensiv und lebendig in Erinnerung bleiben ... (Bernd Schellhorn)«

Neue Presse Coburg, 24. März 2014: »... Die A-cappella-Gesänge des Vokalensembles brachten in ihrer Klarheit und ihrem polyphonen Klangbild Ruhe und Intensität, stille Freude und exotischen Überschwang des Erzählens in die strenge Wehrkirche ... Im Verein mit dem gemischten Chor erreichte die Musik dabei eine eindrucksvolle Fülle und vor allem tief ergreifende Dynamik, die das mächtige Gebäude ausfüllte ...(Dr. Peter Müller)«

Neue Presse Coburg, 12. April 2011: »... In der Verehrung Bachs ... setzt Mendelssohn eine "Fuge" und eine "Arie" ... zwischen drei Choralsätze, in denen sich die kleine kantorey als jugendfrische engagierte Einheit aus Solisten bewährte ...«

Neue Presse Coburg, 23. März 2010: »... Junge frische und engelsgleiche Stimmen ... erfüllten am Sonntag die große Stadtpfarrkirche von Kronach ... mit ihren reinen Stimmen, sicheren Obertönen und nuancenreichen Intonationen ...«

Fränkischer Tag, 17. November 2008: »... Dabei begeisterte einmal mehr die "kleine kantorey" ..., deren glasklare Einzelstimmen sich zu einem harmonischen Ganzen zusammen fügten …«

Neue Presse Coburg, 30. Juni 2003: »... feine Chorkultur, weiche Stimmen und konzentrierte Musikalität ließen aufhorchen ...«

Fränkischer Tag, 12. April 2003: »... ließen in einer lupenreinen Intonation und mit großer innerer Ruhe die zarten Harmonien des geistlichen Madrigals „Da Jakob vollendet hatte“ von Johann Hermann Schein ... erklingen … «

Fränkischer Tag, 1. April 2003: »... Das vierstimmige „Er ist’s“ wurde von acht Frauenstimmen so intensiv gestaltet, als wollten sie wie die Sirenen mit ihrem Gesang Odysseus bezirzen ... «

Neue Presse Coburg, 29. März 2003: »... Glockenreine Stimmen meisterten die schwierigen Harmonien mühelos und akkurat, waren gut aufeinander ab- und eingestimmt und musizierten mit ruhiger Ausstrahlung ...«  

Fränkischer Tag, 19. Dezember 2002: »... Aus dem siebenteiligen Passionszyklus „Membra Jesu Nostri“  ... erklangen drei ausgewählte Sätze ... Der gesamte Chor sang seinen ausgedehnten Part mit bestechender dynamischer Vielfalt, enormer Ausdruckskraft und bester Aussprache ... Vom Cembalo aus leitete Burkhart M. Schürmann den Chor mit feinsten Impulsen ... «